Zur Person

Ich arbeite seit mehr als 15 Jahren in den verschiedenen Bereichen der sozialen Arbeit. Von Beginn meiner Arbeit an, habe ich selbst an Supervision teilgenommen und empfand die Möglichkeit der Reflexion in der Supervision als sehr wertvoll für meine professionelle Haltung.

Durch die Kombination der verschiedenen Formate Supervision, Coaching, Organisationsmediation und Organisationsentwicklung bin ich in der Lage, an die ratsuchenden Systeme und deren Problemlagen anschlussfähig zu bleiben.

In meiner Arbeit werden alle Beteiligten adäquat in den Prozess einbezogen und Konflikte primär als Strukturkonflikte verstanden.

Unvoreingenommenheit, Empathie, gegenseitige Wertschätzung und Respekt, Verantwortungsgefühl und Vertrauen bilden die Grundlage
meiner Arbeit.

Berufliche Praxisfelder:

u.a. Supervision von Teams in der Kinder- und Jugendhilfe bei verschiedenen freien Trägern, Supervision von SterbebegleiterInnen, konzeptionelle Begleitung von Projektteams in Kommunen und bei freien Trägern, Prozessbegleitung im Bereich Kooperation Schule – Jugendhilfe, Gewaltprävention in Schulen, fachlich-inhaltliche Prozessbegleitung von Jugendhilfeprojekten/ berufsorientierten Projekten, Maßnahmen des Jobcenters, Moderation von World Cafe,  …

Bei Interesse schicke ich Ihnen mein aktuelles Profil zu.